ITCS und E-Ticket News

N News

IBIS-IP: IVU nutzt fertige Spezifikationen bereits bei Kunden

Der bestehende Standard für ein Integriertes Bordinformationssystem (IBIS) deckt viele Anforderungen an moderne Informationssysteme in Fahrzeugen nicht ab. Moderne Übertragungsverfahren auf Basis des Internet Protocols (IP) erreichen eine tausendfach höhere Datenrate als frühere Systeme. Inzwischen nutzen viele Bordinformationssysteme die erweiterten Möglichkeiten, die sich dadurch bieten.

Im Forschungsprojekt IP-KOM-ÖV wurde ein dienstorientierter, IP-basierter Nachfolgestandard (IBIS-IP) erarbeitet, um eine Kompatibilität zwischen den bislang meist proprietären IP-Lösungen der verschiedenen Hersteller zu erreichen. IBIS-IP beschreibt zum einen eine Systemarchitektur, bestehend aus ca. 30 Komponenten, die ein Fahrzeug-IT-System vollständig beschreiben. Zum anderen werden in IBIS-IP mehrere, betrieblich bedeutende Dienste detailliert spezifiziert.

Aktuelle Ausschreibungen für IT-Systeme bei Verkehrsunternehmen verlangen in der Regel Konformität mit den bereits spezifizierten Diensten von IBIS-IP. Die IVU Traffic Technologies AG ist Vorreiter bei der Umsetzung dieser Anforderungen und konnte als erster Anbieter bereits Erfahrungen in internationalen Großprojekten damit sammeln. 

Über den Dienst CustomerInformationService werden in IBIS-IP Fahrgastinformationen bereitgestellt. Bereits während der Laufzeit des Forschungsprojekts setzte die IVU den damals noch vorläufigen Standard in Budapest ein, um eine heterogene Flotte aus rund 2.200 Bussen, Straßenbahnen, Trolleybussen und Fähren unterschiedlicher Baujahre über eine einheitliche Schnittstelle mit Fahrgastinformationen zu versorgen. Die Erfahrungen aus der Praxis ließ die IVU in die Standardisierung mit einfließen. In Israel ging im Dezember mit Superbus erstmals eine komplette Flotte in Betrieb, die den finalen Stand von IBIS-IP zur Fahrgastinformation nutzt.

Pressekontakt:

Dr. Stefan Steck
Unternehmenskommunikation

IVU Traffic Technologies AG

Bundesallee 88, 12161 Berlin

Telefon +49.30.85906-386
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.ivu.de

Die IVU Traffic Technologies AG sorgt seit 40 Jahren mit 400 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den großen Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die standardisierten Softwareprodukte der IVU.suite und maßgeschneiderte IT-Lösungen planen, optimieren und steuern den Einsatz von Fahrzeugflotten und Mitarbeitern, unterstützen bei der Standortwahl und sorgen dafür, dass Wahlergebnisse richtig ermittelt werden.

IVU. Systeme für lebendige Städte.

 

itcs-info Logo

itcs-info.de Ihr Portal für Informationen zum Thema ITCS und eTicket.