ITCS und E-Ticket News

N News

Anwendertagung Planungssysteme der initplan GmbH in Ingolstadt

Die Anwendertagung Planungssysteme der initplan GmbH in Ingolstadt informierte die Teilnehmer über neue Optimierungswerkzeuge in MOBILE-PLAN

Karlsruhe/Ingolstadt, 20. September 2017

Vom 19. bis 20. September 2017 fand in Ingolstadt die diesjährige Anwendertagung Planungssysteme der initplan GmbH statt. Begrüßt wurden die Teilnehmer von Bürgermeister Sepp Mißlbeck und Geschäftsführer Dr. Robert Frank vom Mitgastgeber Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH (INVG).

Init Logo

Zur Anwendertagung in Ingolstadt trafen sich zahlreiche Planungsspezialisten aus vielen Verkehrsunternehmen, um sich über die neusten Features des INIT Planungssystems MOBILE-PLAN zu informieren. Besonders im Fokus standen die von der INVG bereits erfolgreich eingesetzten Optimierungswerkzeuge.

MOBILEopti² führt die Umlauf- und Dienstplanung, im Gegensatz zur sequenziellen Planung, in einem einzigen Optimierungsschritt durch. Nachdem der Fahrplan erstellt ist, ermittelt das Optimierungstool gleichzeitig optimierte Umläufe und Dienste. Diese können selbstverständlich manuell nachbearbeitet werden. Dabei ist MOBILEopti² so konfigurierbar, dass sowohl gesetzliche, tarifliche als auch individuelle betriebliche Rahmenbedingungen berücksichtigt werden. Aufgrund der überdurchschnittlichen Berechnungsgeschwindigkeit können problemlos mehrere Optimierungsläufe mit unterschiedlichen Parametereinstellungen parallel berechnet werden. So wird es kinderleicht, die Auswirkungen unterschiedlicher Gewichtungen auf wirtschaftliche Kenngrößen und soziale Aspekte zu ermitteln. In der Folge kann auf der Basis fundierter Informationen eine Abwägung zwischen maximaler Kosteneffizienz und sozialer Verträglichkeit der Dienste erfolgen. Die schnellen und präzisen Optimierungsergebnisse erweisen sich darüber hinaus auch bei der Beteiligung an Ausschreibungen für Linienkonzessionen als Wettbewerbsvorteil.

Tripshifting bietet die Möglichkeit, Fahrpläne durch die Verschiebung einzelner Fahrten in einem vordefinierten Zeitrahmen von bspw. zwei Minuten zu verschieben, um weitere Einsparpotentiale bei Fahrzeugen und Diensten zu realisieren. Das Verfahren beinhaltet einen speziellen Optimierungsalgorithmus mit dem Ziel, die Fahrtmasse basierend auf den Fix- bzw. Kilometerkosten kostenoptimal und/oder mit möglichst wenigen Fahrzeugen zu bewältigen. 

„In den vergangenen Jahren haben mehrere Verkehrsunternehmen im Ausschreibungswettbewerb ihre Linienkonzessionen verloren. Diese Unternehmen gibt es heute nicht mehr. Ich habe es mir zum Ziel gesetzt, dass wir die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden durch den Einsatz unserer herausragenden Optimierungsmöglichkeiten nachhaltig sichern“, erläutert Ulrich Schmidt, Geschäftsführer der initplan GmbH, die Beweggründe für das intensive Engagement des Unternehmens im Bereich Optimierung. 

 

Über INIT

Als weltweit führender Anbieter von integrierten Planungs-, Dispositions-, Telematik- und Ticketinglösungen für Busse und Bahnen unterstützt INIT seit mehr als 30 Jahren Verkehrsbetriebe dabei, den öffentlichen Personenverkehr attraktiver, schneller, pünktlicher und effizienter zu gestalten. Mehr als 600 Kunden weltweit verlassen sich auf unsere integrierten Lösungen rund um ihre Aufgabenstellungen.

Das einzigartige Hintergrundsystem MOBILE unterstützt alle Aufgabenstellungen eines Verkehrsunternehmens: 

  • Planung & Disposition
  • Betriebssteuerung & Fahrgastinformation
  • Ticketing & Fahrgeldmanagement
  • Analyse & Optimierung

Damit erlaubt MOBILE eine nahtlose Integration aller ÖPNV-relevanter Prozesse. Für mehr Arbeitseffizienz und eine exzellente Servicequalität. 

INIT Produkte überzeugen durch modernste Technik. Ihr modularer Aufbau und ihr hoher Standardisierungsgrad erlauben es, sie autonom einzusetzen oder sie, je nach Anforderung des Verkehrsbetriebes, individuell zu einer intelligenten Gesamtlösung zu integrieren. Auch eine stufenweise Systemerweiterung ist möglich. 

 

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Andrea Mohr-Braun

INIT GmbH
Käppelestraße 4-10
76131 Karlsruhe

Tel. 0721-6100-113 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.initse.com

itcs-info Logo

itcs-info.de Ihr Portal für Informationen zum Thema ITCS und eTicket.